Mittwoch, 28. Juni 2017

Geburtstagsgeschenk für Kinder DIY Memory


Kindergeburtstag!!!!
Geschenke, Geschenke, Geschenke und Süßigkeiten über Süßigkeiten!!!!

So, diesem über drüber, möchte ich nicht nur bei unseren Kindern ein wenig aus dem Weg gehen, auch wenn meine Kinder auf Feste eingeladen sind möchte ich, dass das Geburtstagskind nicht einfach, etwas schnell eingekauftes bekommt, nur damit man irgend ein Geschenk mitbringen kann.

Deshalb gab es für das Geburtstagskind Jakob ein Memory.
Die Karten haben die Größe 9,5 x 9,5 und sind laminiert damit sie länger halten.
Aus einem DIN4 Blatt bekommt man damit 3 Paare raus. Ich habe dazu den Karton Flüsterweiß von Stampin' Up! verwendet.
Damit die Karten nicht verloren gehen, gibt es noch eine Box dazu gemacht:
10,5 x 10,5 x 3,0 cm, der Farbkarton ist Aquamarin (Stampin' Up)
Die verwendeten Stempel sind von Stampin' Up! leider sind alle nicht mehr im Sortiment. Es gibt allerdings ganz süße Neue im aktuellen Katalog, welche ich unbedingt für's nächste Memory verwenden möchte.
Ausgemalt sind die Stempel mit den Marker von Stampin' Up!. Die Pinselspitze eignet sich super dazu. Damit kann man Akzente setzten, großflächig ausmalen (siehe Monster). Es war keine Arbeit, es hatte schon etwas entspannendes die Tierchen und Formen auszumalen.
Die Aufschrift auf der Rückseite habe ich mit dem PC gemacht. Passend zur Verpackung in Aquamarin.

Heute gibt es noch 2 Tipps:
- wenn ihr kein Laminiergerät habt, könnt ihr entweder Buchbindefolie verwenden oder ihr fragt im nächsten Copyshop nach. Dort könnt ihr auch Sachen laminieren lassen
- es müssen nicht unbedingt Stempel verwendet werden, Formen, Muster, Buchstaben, Zahlen, gehen genau so. Ein Wasserglas umdrehen und ihr habt einen Kreis :-)

Viel Spaß beim Nachmachen
Sonja

Verlinkt bei:



Montag, 26. Juni 2017

#wasgibtesheutezumittag Vorlagen KW26


Zurück aus dem Urlaub und doch noch nicht wirklich angekommen.
Die Arbeits- Kindergartenwoche hat allerdings schon wieder angefangen und somit natürlich auch wieder das Planen der Woche.
Ein großes Geständnis, ich habe mich diese Woche so schwer getan wie noch nie. Mein Koch - Mojo läuft noch nicht richtig :-)

Den Plan hab ich für euch wieder digitalisiert, einfach auf das Bild klicken:
 Wochenplan Essensplan
Viel Spaß beim Planen und ein stressfreies Kochen
Sonja

Freitag, 16. Juni 2017

#wasgibtesheutezumittag Vorlage KW25


Die erste Woche Urlaub liegt bereits hinter uns wenn dieser Post online geht.
Und wie bereits letzte Woche gibt es wieder einen gratis Wochenplan für dich:
 Hier findest du den Link um den Plan herunterzuladen und auszudrucken:

Wochenplan KW 25 19.-25. Juni 2017


Ich freue mich über jede Teilnehmerin oder Teilnehmer bei #wasgibtesheutezumittag

Sonja

Sonntag, 11. Juni 2017

#wasgibtesheutezumittag Vorlage KW 24


Auf Instagram und Facebook haben es meine Leser bereits gesehen, wir sind im Urlaubsmodus.

Die nächsten zwei Wochen gibt es kein geplantes Essen.
Für uns, für dich habe ich allerdings den Wochenplan für die nächste Woche erstellt:

Und hier kannst du ihn dir herunterladen und ausdrucken:

Wochenplan KW 24 12.-18 Juni 2017

Viel Spaß damit, über Rückmeldungen freue ich mich natürlich

Sonja
MerkenMerken

Mittwoch, 7. Juni 2017

Abschied tut weh, kommt etwas neues?


Mein Herz blutet, im neuen Katalog von Stampin' Up! findest du leider das Set Zum Nachwuchs nicht mehr. Es gehört zu meinen absoluten Lieblingsset's. Meinen Stammlesern ist sicher aufgefallen, dass ich es immer wieder für Babykarten verwendet habe. Besonders das Reh. Es ist einfach so herzig.

Zum Abschied, liebes Bambi, gehört dir mein heutiger Blogpost ganz alleine.

Auf den nächsten Bildern siehst du Babykarten (was sonst) in Wassermelone und in Bermudablau.







Mit jedem Abschied fängt auch etwas Neues an.
Stampin' Up! hat natürlich wieder neue ganz besonders niedliche Stempel in den Katalog mit aufgenommen. Sei also gespannt, was ich dir demnächst zeige.

Sonja


Freitag, 2. Juni 2017

#wasgibtesheutezumittag mit gratis Vorlage


Wenn du mir auf Instagram oder Facebook folgst hast du sicher schon bemerkt, dass ich jeden Tag unser Mittagessen fotografiere und ins Internet stelle.
Unter dem
#wasgibtesheutezumittag 

findest du unser Mittagessen :-) und vielleicht auch die eine oder andere Idee zum nachkochen.
Denn nicht nur ich, auch andere Mädl's machen schon mit. Wie ihr auf dem oberen Bild seht (meine Instagramseite).

Wie ich auf diese Idee gekommen bin?
Kennt ihr das:
irgendwo in Österreich, 10 Uhr Vormittag, was koche ich heute? Schon wieder Nudeln? Reis? Ich wollte doch mehr Abwechslung! Mhhh jetzt fehlt mir aber wieder eine Zutat!!!
Genau an diesem Punkt kam bei mir ein innere Stress auf. Bis um 12 Uhr muss das Essen auf dem Tisch stehen und ich muss davor noch die Kinder abholen und ich muss noch dies und das erledigen .....
Himmel Hergott wo ist die Zeit hin!!!

Ja ich bin in diesem Fall sicher eine Perfektionistin, die Abwechslung, richtig gute Qualität der Nahrungsmittel (-frische Qualität, Regional) und pünktlich zu Mittag alles auf dem Familientisch abliefern will.

Ja ich mach mir / machte mir deshalb oft sehr viel Stress.

Und ja, ich hab dadurch auch die Freude am Kochen zum Teil verloren.

Deshalb habe ich angefangen einen Wochenplan für das Mittagessen zu erstellen. Zuerst auf dem Stehkalender wo sonst auch einiges notiert wird, dann habe ich extra eine beschreibbare Magnettafel gekauft. Mit diesen Varianten war ich aber nie wirklich zu 100% zufrieden.
Also habe ich angefangen zu testen, welches Format für uns alle am Besten funktioniert. Und es hat den Anschein, dass es wirklich die aktuelle Variante ist.
Ein A4 Papier auf einem Klemmbrett befestigt.

Damit ich nicht jedes Mal den Plan neu zeichnen muss, habe ich ihn digitalisiert:

Hier findest auch du die Vorlage


Meine Einteilung:
1. Spalte: Wochentage
2. Spalte: Feiertage, Geburtstage, besonders wichtige Termine
3. Spalte: #wasgibtesheutezumittag
4. Spalte: wenn ich etwas besonderes einkaufen muss, die Zutat frisch sein muss oder Bestellungen (zB Bauernkiste)

Wir essen zu Abend immer kalt und daher brauche ich keine weitere Spalte.
Man konnte die 2. bis 4. Spalte natürlich genau so für jede Mahlzeit über den Tag verteilt verwenden.

Für nächste Woche habe ich den Wochenplan schon erstellt, da ich ihn dieses Mal nicht bestemple, kannst du dir gerne die Vorlage ausgefüllt herunterladen:

Wochenplan 05. - 11. Juni Kw 23


Die Vorlagen sind gratis, solltest du ihn verwenden würde ich mich über ein Bild freuen.
Wenn du auf Instagram oder Facebook davon ein Bild postest verwende bitte #wasgibtesheutezumittag und @schillersplatzli 

Über jede weitere Teilnehmerinn oder auch Teilnehmer würde ich mich natürlich freuen.

So da heute Freitag ist, mach ich mich ans Planen für nächste Woche.
Sonja

MerkenMerken

Dienstag, 30. Mai 2017

Sei immer Du selbst ...

... falls du kein Einhorn sein kannst

Als ich einige Designbeispiele von diesem neuen Stempelset (erhältlich bei Papierprojekt ) gesehen habe, dachte ich mir, wie süß ist das denn?
Aber nur wegen diesem Spruch und dem Einhorn ein Stempelset kaufen? 
Ich war hin und her gerissen.
Schlussendlich habe ich es doch gekauft und dann gleich das Sammlerstück März Teil 1 (hier findet ihr es).
Darin enthalten sind 5 Set's und für mich wichtig, Datums und Wochenstempel. Dazu aber ein anderes Mal.

So und nun zeige ich euch meine ersten Einhörnkarten:


Die Idee dazu habe ich von Manuela und Franzi.

Was leider auf den Bildern nicht zu sehen ist, der Stern am Hintern glitzert. Einhörner und Glitzer gehören einfach zusammen.

Wobei, eigentlich ist es ja gar kein Einhorn, sondern ein Pony mit Partyhut. Oder ist es doch ein Einhorn und wollte sein magisches Horn nur tarnen? Ich überlasse es eurer Phantasie :-)

Ich wünsche euch eine magische Zeit!!!
Sonja

Montag, 15. Mai 2017

Von der Glückwunschkarte zum Minialbum


Wenn du nicht einfach "nur" eine Karte zum Geburtstag verschenken möchtest habe ich heute eine Idee für dich. Eine Glückwunschkarte die zum Minialbum wird.
Hier siehst du die Karte noch geschlossen und sie sieht aus als ob es eine ganz normale, handelsübliche Glückwunschkarte ist.

Traraaaa und so sieht die Karte geöffnet aus (hier für jemanden besonderen ;-)
Man sieht schon, dass das Album aufgestellt wird und es auf der Seite zusammen gebunden ist.
Der Spruch - Du bist einzigartig, daher lasst uns feiern mit Champagner und Leckereien - ist eine Mischung aus verschiedenen Stempelsets von Stampin' Up!
Auf dem nächsten Bild sieht man von oben wie das Album dann geschlossen aussieht.
Auf 5 Seiten habe ich Bilder angebracht und man kann das Album immer wieder drehen, so kommt nie Langeweile auf.
Als Verschluss habe ich das Rüschenband in Flamingorot (Stampin' Up!) verwendet.
Der Spruch Beste Wünsche zum Geburtstag ist aus dem Set Whatercolor Wishes. Leider wird das Set aus dem Katalog von Stampin' Up! genommen.
Die Pusteblumen bleiben uns erhalten (Set Partyballons)
Die Karte hat geschlossen die Maase 10,50 x 14 cm und aufgestellt 21 x 14 cm.

Die Karte kann natürlich auch für viele andere Anlässe verwendet werden. Wobei braucht es immer einen Anlass um Fotos als Erinnerung oder einfach so zu verschenken ;-) ?

Gerne übernehme ich solche Alben auch als Auftragsarbeit. Von dir benötige ich lediglich die Foto's (Ausdruck mache ich), Farbwunsch und evtl. spezielle Wünsche für die Glückwünsche.

Dieses Mal ist mir unterm Schreiben eine Idee eingefallen, es müssen nicht immer Fotos sein, es können auch schöne Sprüche sein die zum Anlass passen.

Auf jeden Fall würde ich mich über Bilder freuen, wenn du meine Idee auch nützt oder eine andere Idee dazu hast.

Bis bald
Sonja

Freitag, 12. Mai 2017

Minialbum Fliegende Schmetterlinge


Gestern besuchte ich die Städtetour von Stampin' Up!
Was das ist? Stampin' Up! veranstaltet diese Woche in ganz Österreich in verschiedenen Städten Treffen für Demonstratorinnen. Dort werden Neuigkeiten präsentiert, es werden Karten gebastelt und die Demos tauschen untereinander Swaps.
Mein Swap war dieses Mal ein Minialbum mit fliegenden Schmetterlinge:
Auf dem nächsten Bild sieht man die fliegende Schmetterlinge:
 Zuerst wollte ich die Schmetterlinge einfach auf die Innenseite geben. Beim Vorbereiten der Swaps dachte ich mir, eigentlich sollten die Schmetterlinge fliegen können.
Jetzt hat mein Hirn angefangen zu rattern, wie soll ich das anstellen? Klarsichtfolie!!!! Von Stampin' Up! und sie fliegen.

Die original Idee habe ich wieder einmal auf Pinterest gefunden. Bei Britta findet ihr sogar eine Anleitung dazu (hier entlang)

Auf den freien Seiten kann man Fotos befestigen. Bei diesem Minialbum könnte ich mir auch gut vorstellen, dass man schöne Sprüche, Weisheiten, Skizzen oder Ähnliches einarbeitet.



Wenn du für den Muttertag noch ein Geschenk brauchst, kannst du das Minialbum Ruck-Zuck bis Sonntag in der Früh noch basteln. Anstelle einer 0-8-15 Karte ist dies sicher das schönere Geschenk.
Liebe Grüße
Sonja

Verwendetes Material von Stampin' Up!:




Verlinkt bei:

Donnerstag, 11. Mai 2017

Papier Turnier - Muttertag

Am Sonntag ist doch was? Irgend ein ganz spezieller Tag? Jaaaa Muttertag!!!
Und somit sind wir auch schon beim heutigen Thema zum Blog Hop bei Papier Turnier - Muttertag!!!

Vielleicht kommst du gerade von unserem OnStageStar Judith oder startest mit dem Blog Hop bei mir. Judith hat sicher wieder etwas super tolles gezeigt.
Ich zeige euch heute, welche Materialien (ausser Papier) ich bereits mit Stampin' Up! ebossed habe.

Für den heutigen Post habe ich, passend zum Muttertag, Herzen auf Holz, Federn und Plastik embossed:
Auf den nächsten drei Bildern siehst du wie man einfache Gegenstände mit Stampin' Up! verschönern kann und zu etwas besonderem macht.
Das Holzherz habe ich beim Pagro gekauft und mit weißem Stampin' Emboss Prägepulver und dem Blumenherz aus dem Set Blüten der Liebe (Stampin' Up!) geprägt:
Die Feder habe ich mit dem kleinen Herz aus dem Set Auf den ersten Blick (Stampin' UP!) in Kupfer geprägt. Sieht es nicht wahnsinnig putzig aus?
Das weiße Herz (irgend ein Plastik / Kunststoff) haben wir zu unserer Hochzeit geschenkt bekommen. Es war an einem Geschenk befestigt und ich habe es (-wie so vieles) aufbewahrt.
Durch Zufall passt das Herz aus dem Stempelset Auf den ersten Blick (Stampin' Up!) genau darauf. Auch hier habe ich in Kupfer geprägt.
Auf dem nächsten Bild seht ihr welche anderen Materialien ich mit Embossing bearbeitet habe:
- das Bussi und das Herz ist auf einen Stein in rot geprägt, wenn die Oberfläche des Steines glatt ist funktioniert es super.
- das Glas haben wir auf einem Teamtreffen gemacht die Idee ist von Tanja
Embossing wird auch sehr gerne bei Hochzeiten, Taufen und anderen besonderen Anlässen verwendet. Es wirkt edel und kann aus einem einfachen Gegenstand (siehe Feder) etwas ganz besonderes machen.

Fürs embossen braucht man nicht viel: 
VersaMark Stempelkissen, Embossing Buddy, Prägepulver, Erhitzungsgerät und ein Stempelset nach Wahl 
Natürlich ist das alles bei Stampin' Up! erhältlich!

Hast du schon mit anderen Materialien embossed, über Rückmeldungen würde ich mich freuen.

Weiter geht der BlogHop zu Peggy nach Deutschland, viel Spaß bei ihr.
Für alle Mamas, Omas und wie ich finde auch Tanten, ein Bussi für euch:
Einen schönen Muttertag!!!
Sonja

Verwendetest Material von Stampin' Up!:
Verlinkt bei:

MerkenMerken