Montag, 15. Mai 2017

Von der Glückwunschkarte zum Minialbum


Wenn du nicht einfach "nur" eine Karte zum Geburtstag verschenken möchtest habe ich heute eine Idee für dich. Eine Glückwunschkarte die zum Minialbum wird.
Hier siehst du die Karte noch geschlossen und sie sieht aus als ob es eine ganz normale, handelsübliche Glückwunschkarte ist.

Traraaaa und so sieht die Karte geöffnet aus (hier für jemanden besonderen ;-)
Man sieht schon, dass das Album aufgestellt wird und es auf der Seite zusammen gebunden ist.
Der Spruch - Du bist einzigartig, daher lasst uns feiern mit Champagner und Leckereien - ist eine Mischung aus verschiedenen Stempelsets von Stampin' Up!
Auf dem nächsten Bild sieht man von oben wie das Album dann geschlossen aussieht.
Auf 5 Seiten habe ich Bilder angebracht und man kann das Album immer wieder drehen, so kommt nie Langeweile auf.
Als Verschluss habe ich das Rüschenband in Flamingorot (Stampin' Up!) verwendet.
Der Spruch Beste Wünsche zum Geburtstag ist aus dem Set Whatercolor Wishes. Leider wird das Set aus dem Katalog von Stampin' Up! genommen.
Die Pusteblumen bleiben uns erhalten (Set Partyballons)
Die Karte hat geschlossen die Maase 10,50 x 14 cm und aufgestellt 21 x 14 cm.

Die Karte kann natürlich auch für viele andere Anlässe verwendet werden. Wobei braucht es immer einen Anlass um Fotos als Erinnerung oder einfach so zu verschenken ;-) ?

Gerne übernehme ich solche Alben auch als Auftragsarbeit. Von dir benötige ich lediglich die Foto's (Ausdruck mache ich), Farbwunsch und evtl. spezielle Wünsche für die Glückwünsche.

Dieses Mal ist mir unterm Schreiben eine Idee eingefallen, es müssen nicht immer Fotos sein, es können auch schöne Sprüche sein die zum Anlass passen.

Auf jeden Fall würde ich mich über Bilder freuen, wenn du meine Idee auch nützt oder eine andere Idee dazu hast.

Bis bald
Sonja

Freitag, 12. Mai 2017

Minialbum Fliegende Schmetterlinge


Gestern besuchte ich die Städtetour von Stampin' Up!
Was das ist? Stampin' Up! veranstaltet diese Woche in ganz Österreich in verschiedenen Städten Treffen für Demonstratorinnen. Dort werden Neuigkeiten präsentiert, es werden Karten gebastelt und die Demos tauschen untereinander Swaps.
Mein Swap war dieses Mal ein Minialbum mit fliegenden Schmetterlinge:
Auf dem nächsten Bild sieht man die fliegende Schmetterlinge:
 Zuerst wollte ich die Schmetterlinge einfach auf die Innenseite geben. Beim Vorbereiten der Swaps dachte ich mir, eigentlich sollten die Schmetterlinge fliegen können.
Jetzt hat mein Hirn angefangen zu rattern, wie soll ich das anstellen? Klarsichtfolie!!!! Von Stampin' Up! und sie fliegen.

Die original Idee habe ich wieder einmal auf Pinterest gefunden. Bei Britta findet ihr sogar eine Anleitung dazu (hier entlang)

Auf den freien Seiten kann man Fotos befestigen. Bei diesem Minialbum könnte ich mir auch gut vorstellen, dass man schöne Sprüche, Weisheiten, Skizzen oder Ähnliches einarbeitet.



Wenn du für den Muttertag noch ein Geschenk brauchst, kannst du das Minialbum Ruck-Zuck bis Sonntag in der Früh noch basteln. Anstelle einer 0-8-15 Karte ist dies sicher das schönere Geschenk.
Liebe Grüße
Sonja

Verwendetes Material von Stampin' Up!:




Verlinkt bei:

Donnerstag, 11. Mai 2017

Papier Turnier - Muttertag

Am Sonntag ist doch was? Irgend ein ganz spezieller Tag? Jaaaa Muttertag!!!
Und somit sind wir auch schon beim heutigen Thema zum Blog Hop bei Papier Turnier - Muttertag!!!

Vielleicht kommst du gerade von unserem OnStageStar Judith oder startest mit dem Blog Hop bei mir. Judith hat sicher wieder etwas super tolles gezeigt.
Ich zeige euch heute, welche Materialien (ausser Papier) ich bereits mit Stampin' Up! ebossed habe.

Für den heutigen Post habe ich, passend zum Muttertag, Herzen auf Holz, Federn und Plastik embossed:
Auf den nächsten drei Bildern siehst du wie man einfache Gegenstände mit Stampin' Up! verschönern kann und zu etwas besonderem macht.
Das Holzherz habe ich beim Pagro gekauft und mit weißem Stampin' Emboss Prägepulver und dem Blumenherz aus dem Set Blüten der Liebe (Stampin' Up!) geprägt:
Die Feder habe ich mit dem kleinen Herz aus dem Set Auf den ersten Blick (Stampin' UP!) in Kupfer geprägt. Sieht es nicht wahnsinnig putzig aus?
Das weiße Herz (irgend ein Plastik / Kunststoff) haben wir zu unserer Hochzeit geschenkt bekommen. Es war an einem Geschenk befestigt und ich habe es (-wie so vieles) aufbewahrt.
Durch Zufall passt das Herz aus dem Stempelset Auf den ersten Blick (Stampin' Up!) genau darauf. Auch hier habe ich in Kupfer geprägt.
Auf dem nächsten Bild seht ihr welche anderen Materialien ich mit Embossing bearbeitet habe:
- das Bussi und das Herz ist auf einen Stein in rot geprägt, wenn die Oberfläche des Steines glatt ist funktioniert es super.
- das Glas haben wir auf einem Teamtreffen gemacht die Idee ist von Tanja
Embossing wird auch sehr gerne bei Hochzeiten, Taufen und anderen besonderen Anlässen verwendet. Es wirkt edel und kann aus einem einfachen Gegenstand (siehe Feder) etwas ganz besonderes machen.

Fürs embossen braucht man nicht viel: 
VersaMark Stempelkissen, Embossing Buddy, Prägepulver, Erhitzungsgerät und ein Stempelset nach Wahl 
Natürlich ist das alles bei Stampin' Up! erhältlich!

Hast du schon mit anderen Materialien embossed, über Rückmeldungen würde ich mich freuen.

Weiter geht der BlogHop zu Peggy nach Deutschland, viel Spaß bei ihr.
Für alle Mamas, Omas und wie ich finde auch Tanten, ein Bussi für euch:
Einen schönen Muttertag!!!
Sonja

Verwendetest Material von Stampin' Up!:
Verlinkt bei:

MerkenMerken

Montag, 8. Mai 2017

Willkommen im Team


... das durfte ich vor kurzem zu meinem neuem Teammitglied Conny sagen. Es freut mich natürlich sehr, dass sie zu unserem kleinen feinem Team gestoßen ist.

Als kleines Willkommen-in-meinem-Team Geschenk habe ich ihr eine Box gestaltet (natürlich mit Material von Stampin' UP! ) die nur für sie ist:
Der Innhalt ist ein doppelseitiges Klebeband, Klebepunkte, ein Tombow Kleber und einige persönliche Worte an Conny. Dazu gibt es noch "Eine Portion Glück" (Badesalz) zum Start als Demonstratorin bei Stampin' Up! . Die Box habe ich in Pfirsichgelb und Gartengrün gemacht, damit sie zur Verpackung des Badesalzes von Tetesept passt.
Kleber braucht man als Stemplerin immer und daher habe ich das Willkommensgeschenk damit zusammengestellt.
Als Demo zu werkeln hat viele Vorteile, du erhältst deine Stampin' Up! Materialien günstiger, kannst dir dein Hobby finanzieren (zB durch Workshops), Information zu neuen Produkten erhältst du immer vorab und das schönste der Austausch mit anderen Stempelverrückten.

Wenn auch du Interesse an der Tätigkeit als Demonstratorin hast, melde dich bei mir.
Gerne beantworte ich dir deine Fragen per E-Mail: schillersplatzli@yahoo.com
oder hinterlasse ein Kommentar und ich melde mich bei dir.

Sonja


Donnerstag, 13. April 2017

Papier Turnier #13 Ostern


Hello Bunny, hello Chicken schön, dass ihr uns dieses Wochenende besucht!
Und dir ein herzliches Hallo zum 13. Papier Turnier (abergläubisch bist du eh nicht, oder)
Blog Hop mit dem Thema:

Ostern

Passt doch perfekt zum heutigen Gründonnerstag. Vielleicht kommst du gerade von Janina - Kreative4Wände oder du startest bei mir.

Mein Beitrag, eine Karotte mit süßem Innhalt:


Für die Karotte / Möhre habe ich Karton und Stempel von Stampin' Up! verwendet. Das Frohe Ostern habe ich selber am PC geschrieben, ausgedruckt und mit der Wellenstanze (gibt es leider im Katalog nicht mehr) ausgestanzt. 

Als kleines Ostergeschenk hab ich die Vorlage für das Frohe Ostern für euch:


Ihr könnt die Vorlage auf Flüsterweißen Farbkarton von Stampin' Up! (-oder anderen Karton der durch den Drucker geht) ausdrucken und entweder mit einer Stanze von Stampin' Up! ausstanzen oder einfach per Hand einen Kreis ausschneiden.


Das Grün habe ich mit dem Stampin' Up! Karton in Olivgrün gemacht. Mit einem Stempel (-Streifen) aus dem Set Gorgeous Grunge habe ich (ebenfalls in Olivgrün) auf den Karton gestempelt. Anschließend mit Doppelseitigem Klebeband den Karton an die "Karotte" befestigen und einfach ganz wild mit der Schere drauflos Streifen einschneiden :-)


Mit den kleinen Schwämmchen von Stampin' Up! (-ja ich liebe die kleinen Scheisserchen) in Kürbisgelb die Kanten bestempeln. Das selbe habe ich in Schokobraun bei Frohe Ostern gemacht.

Aus einem A4 Bogen Kürbisgelb könnt ihr 2 Stück machen. Bei 11,5 schneiden und dann in der Höhe bei 5 - 10 - 15 - 20 falzen. Der Rand der übrig bleibt verwendet ihr dann zum bekleben.

Für den Boden habe ich ein Stück in Flüsterweiß verwendet (14 x 14 cm) und daraus einen "Boden" gemacht.


Weiter schicke ich euch zu Simone - Sternlezauber über den Arlberg.

Teilnehmer bei diesem Blog Hop:
Sonja - www.schillersplaztli.com (-hier bist du gerade)
Simone - www.sternlezauber.blogspot.co.com
Melanie - www.melaniebecreative.blogspot.com
Peggy - www.vivelavigo.com
Barbara - www.meinekreativenmomente.com
Janina - www.kartendesign.blogspot.co.com
Maria - www.mycraftwaytohappiness.blogspot.co.com

Ich wünsche euch ein schönes Osterwochenende und viel Zeit mit euren Lieben.

Sonja

Verlinkt bei:



Verwendetes Material von Stampin' Up!:









MerkenMerken