Donnerstag, 3. Juli 2014

Eine Häkeltasche mit Erinnerungsfaktor

Schon lange hab ich nichts mehr für mich selber gemacht. In unserem Urlaub hatte ich ein wenig Zeit und hab eine Häkeltasche für mich gehäkelt:


Ungefähr die Hälfte der Tasche hatte ich schon länger rumliegen und somit dachte ich mir, jetzt ist der richtige Zeitpunkt um diese Tasche fertig zu machen. Einiges an Restgarn, das farblich passte, packte ich auch noch mit ein. Also war meine diesjährige UrlaubsHäkelArbeit die Aufarbeitung eines UFO's mit Restgarn. Die Anleitung hab ich von hier - Glückskiste, die Tasche hab ich schon öfters gemacht und hier, hier und hier könnt ihr euch andere Farbkombinationen ansehen.

Wer mit Kind und Kegel schon einmal im Urlaub war, kann mir sicher zustimmen, dass auch dort die Zeit nicht so zur Verfügung steht wie man sie im Pärchenurlaub noch hatte. 
Auf dem nächsten Bild seht ihr wo und wann ich die Zeit fand. Auf dem Vorplatz unseres Caravans, zum Sonnenaufgang am Gardasee, kitschig oder ;-)


Meine Männer haben noch geschlafen und so hatte ich fast jeden Tag ein wenig Zeit für mich, in Flip Flops und der Pyjamahose:


Da das Häkelnetz auch eine Erinnerung an diesen schönen Urlaub ist, behalte ich es für mich. Es wird sicher für den einen oder anderen Einkauf benützt.

Was ich euch noch zeigen möchte, sind unsere Eibecher für das Sonntagsei. Unser Caravan hatte keine in seiner Ausstattung, also muss Frau eben kreativ sein. Den Karton hatten wir von unserem letzten Einkauf übrig. Ein Loch in den Karton geschnitten, auf den Seiten mit Klebeband befestigt und fertig war unser Eibecher:


Wer sich jetzt denkt, die Sonja ist doch schwanger und isst ein weich gekochtes Frühstücksei? Das Ei ist für den Wutzel, meines ist immer durchgekocht.

Herr Z. und ich waren die letzten Jahre öfters rund um den Gardasee unterwegs und deshalb wollten wir mit unserem Wutzel dieses Jahr auch an den See. Es hat alles super gepasst und wir möchten eventuell dieses Jahr noch einmal eine Auszeit am selben Campingplatz geniessen. 

Wir waren aber nicht 1 1/2 Wochen am See, so lange war nur meine Blogpause. Letzte Woche hatte ich sooo viele Termine die ich zu erledigen hatte. Weiters hab ich mir Gedanken gemacht wie es mit meinem Blog weiter gehen soll wenn das Baby kommt. Dazu werde ich euch aber später informieren (zu 100% steht noch nicht alles fest).

Die Tasche verlinke ich heute bei: 

So meine Lieben, das Wetter soll die nächsten Tagen besser werden (meine Urlaubsbräune ist schon wieder weg) und das werden wir ausnützen (vielleicht schaffen wir es sogar auf den Baggersee)
Wünsche euch gaaaanz viel Sonnenschein
Sonja

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Tasche! :-) Und Urlaub am Gardasee ist wirklich toll!
    Die Eierbecher sind der Hit! :-) Gute Lösung!

    Liebe Grüße vom Cocolinchen! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sonja,
    toll improvisiert, ich meine mit den Eiern , nicht mit der Tasche.
    Die ist sehr schön. Hab sie grad gestern so ähnlich noch woanders bewundert.
    Schöne Mitnehmehäkelei für zwischendurch :-)
    Eine Nähschülerin von mir hat sogar letztens ihre Nähmaschine mit in den Urlaub genommen.
    Ja, die Kreativen können gar nicht genug bekommen :-)
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  3. So ein Netz, will ich schon seit Jahren machen!
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  4. Ich häkel dann mal ein Netz so schwuppdiwupp ganz nebenbei ... mir ist völlig unklar, wie sowas gehen kann... eine schöne ERinnerung hast du jedenfalls ..
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Sonja,
    oh ich bin schon gespannt wie es hier weitergehen wird.

    Der Eierbecher ist sehr kreativ :-) *lächel*
    Not macht erfinderisch oder so.

    Hab eine schöne Zeit.

    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich kitschig :-) Wie schön, dass Du Dir die Zeit zum Häkeln genommen hast. Die Tasche ist toll geworden.
    Ja, nun bin ich auch gespannt, wie es weitergeht.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  7. Sonja, das ist ein tolles Häkelnetz geworden, die sind wirklich fein, denn die haben in
    jeder Handtasche platz !!
    Ich freue mich auch für Dich/Euch, dass Du Urlaub hattest, das tut einfach gut für werdende
    Mütter. Wir sind schon am Warten auf unser Enkelwuzerl und freuen uns riesig drauf !!
    Alles Liebe und pass gut auf Dich/Euch auf Renate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sonja,
    wusste ich eigentlich schon, dass du häkelst? Nein, ich glaube nicht*g Aber wie auch, ich verliere so oft den Anschluss. Ich finde es klasse, dass du Zeit zum Häkeln gefunden hast, mein Häkelzeug habe ich mir auch mitgenommen, es stand aber die ganze Woche in einer Ecke und wurde nicht angerührt, außer um die daneben liegenden Handarbeitszeitschriften herauszunehmen;) Euer Domizil sieht idyllisch aus! Viele liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen

❀ Kommentare sind ❤-lich Willkommen ❀
❀ die Freude darüber ist groß ❀